Biotechnologie.tv

Wie ein Bakteriengift erfolgreich Krebs bekämpfen kann, zeigen Forscher vom Berliner Max-Delbrück-Centrum. Außerdem in der neuen Folge: die Onlineplattform "Science Open" und Knorpelzellen auf der Streckbank. Beitrag 1: Wie ein Bakteriengift Krebs bekämpfen kann Einmal das Falsche gegessen und schon hat man sich den Magen verdorben. Schuld daran kann der Lebensmittelkeim Clostridium perfrigens sein. Berliner Forscher wollen sich das Bakterium nun zunutze machen - im Kampf gegen Krebs. Beitrag 2: Science Open Die Publikation der eigenen Forschungsarbeit selbst in die Hand nehmen? Das neue Online-Portal Science Open will genau das. Beitrag 3: Knorpelersatz Sie können Stöße vom bis zu siebenfachen unseres Körpergewichts abfangen und sorgen für einen reibungslosen Ablauf all unserer Bewegungen: Knorpel. Nimmt die Knorpelsubstanz einmal Schaden, wird es knifflig. Tübinger Forscher tüfteln nun am perfekten Ersatz und legen dazu Knorpelzellen auf die Streckbank. Mehr Informationen: www.biotechnologie.de
Länge: 8:35 Min (biotechnologie.tv: Folge 123)